Eine weitere HSV Hockenheim Seite

Blue Devils Cheerleader bei der Deutschen Cheerleading Meisterschaft

Zur Deutschen Cheerleading Meisterschaft in Koblenz qualifizierten sich die Little Devils, das sind 7- bis 12-jährige Mädels und damit die Kleinsten der Hockenheimer Cheerleader, sowie die Blue Devils, also alle Mädels und Jungs ab 16 Jahren. Schon die Generalprobe eine Woche zuvor war aufregend für die Sportler und hielt eine Überraschung der besonderen Art bereit: Ein Großteil der Eltern haben sich zu einem Team, den Blue Devils Groupies, zusammengeschlossen und über zwei Monate lang heimlich trainiert, um die Cheerleader bei der Generalprobe zur Deutschen Meisterschaft mit einem Auftritt zu überraschen. Dies war so erfolgreich, dass sich die motivierten Eltern nicht nehmen lassen, bei unserem Vereinsfest „HSV präsentiert“ am 13.07.2019 erneut ihr Können zum Besten zu geben.

Gestärkt durch diese besondere Unterstützung starteten die HSV Blue Devils Cheerleader früh morgens nach Koblenz, um sich mit den besten Teams aus Deutschland zu messen. Natürlich ist die Konkurrenz bei einer nationalen Meisterschaft sehr stark, doch die Little Devils ließen sich davon nicht beirren. Sie lieferten ein sauberes Programm ab, strahlten in das Publikum und leisteten sich nur einen kleinen Fehler. So schafften es die aufgeregten Mädels am Ende auf Platz 13 und konnten sich damit im Vergleich zum Vorjahr um 6 Plätze steigern. Nicht nur die Cheerleader, sondern vor allem das Trainerteam Jessica Gnida, Antje Hoffmann und Silvana Haasis sind auf diese Leistung besonders stolz.

Auch die Seniors Blue Devils sind zufrieden mit ihrem Auftritt. Trotz verletzungsbedingtem Ausfall eines Cheerleaders in der Woche vor dem großen Tag konnten die Mädels und Jungs Ruhe bewahren. Sie zeigten eine mitreißende Show und der Großteil der Hebungen klappte wie geplant. Dies honorierte auch die Jury und vor allem die eigens angereisten Fans unterstützten sie mit lautem Jubel. So konnten die Blue Devils den 8. Platz belegen und sich damit zum dritten Mal in Folge unter den Top 10 Deutschlands bewähren. Dies begeistert nicht nur die Trainerinnen Silvana Haasis und Jessica Gnida, sondern natürlich auch die aktiven Mädels und Jungs.

Doch nicht nur aus sportlicher Sicht war die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft für alle Aktiven, Trainer, Betreuer und Fans ein tolles Erlebnis. Die gemeinsame Zeit stärkte darüber hinaus den Zusammenhalt in der Abteilung und sorgte für müde, aber glücklich strahlende Augen am Ende des langen Tages.

Für die Sportler startet nun die neue Saison und einige werden aus Altersgründen zum nächsthöheren Team wechseln. Daher gehen alle Teams motiviert in die nächsten Einheiten, in denen sie bereits Gekonntes festigen und Neues erlernen.

Vor allem die Stormy Devils, das Aufbauteam der Hockenheimer Cheerleader, freuen sich über neue Mitglieder. Alle interessierten Mädchen und Jungs zwischen 6 und 12 Jahren sind herzlich eingeladen, zu einem Probetraining am Freitag, dem 07.06.2019, von 19 bis 20 Uhr in der Sporthalle der Hubäcker-Grundschule vorbeizukommen.

sb