Eine weitere HSV Hockenheim Seite

HSV-Cheerleader blicken auf erfolgreiches Jahr 2015 zurück

Abteilungs-Hauptversammlung: Mitgliederzahlen steigen stetig

Bei der Jahreshauptversammlung der HSV-Cheerleader-Abteilung berichtete Abteilungsleiterin Silvana Stratthaus in ihrem Jahresrückblick von vielen sportlichen Erfolgen. So konnten die drei Teams die bei der Landes-Cheerleader-Meisterschaft im Februar 2015 erreichten 3., 4. und 6. Plätze noch steigern und belegten Ende des vergangenen Jahres bei den baden-württembergischen Cheermasters die Plätze 1, 2 und 4. Auch auf die zahlreichen Auftritte blickte Silvana Stratthaus zufrieden zurück; die Blue Devils Cheerleader präsentierten sich sowohl bei HSV-Events, wie bspw. HSVpräsentiert, als auch bei Festen in Hockenheim, u.a. bei dem Straßenfest Hockenheimer Mai, und in der näheren Umgebung, z.B. bei einem Tagesevent der Fußballschule Lampertheim. Da die Mitgliederzahl der Abteilung weiterhin vergrößert werden konnte, setzen sich die drei Teams derzeit aus über 60 Aktiven zusammen. Um diese angemessen trainieren zu können, wurde das Trainerteam durch Emely Egner erweitert, sodass nun insgesamt acht Übungsleiter tätig sind.

Doch nicht nur sportlich haben die Abteilungsmitglieder im letzten Jahr viel geleistet. Neben dem Kuchen- und Kaffeeverkauf bei Petite Fleur in Zusammenarbeit mit der SG HoRAN und dem Verkaufsstand auf dem Hockenheimer Advent organisierten die Cheerleader erstmals zwei Flohmärkte. „Ich möchte mich vor allem bei den Aktiven und ihren Eltern bedanken, ohne deren Engagement und Unterstützung die Durchführung dieser Events nicht umsetzbar wäre“, so Silvana Stratthaus. Darüber hinaus hob Kassier Detlev Meyer-Düttingdorf den auf diese Weise erreichten positiven Kassenstand hervor. Das erwirtschaftete Geld kam selbstverständlich den Cheerleadern selbst zugute und wurde in neue Uniformen für Peewees und Seniors und in neue Schleifen für Juniors investiert.

Nachdem die Abteilungsleitung einstimmig entlastet wurde, bestätigten die Anwesenden Silvana Stratthaus und Simone Moussong-Vogt in ihren Ämtern als erste und stellvertretende Abteilungsleiterin unter der Wahlleitung von Claus-Uwe Hummel. Auch Sophia Bienroth wurde wieder zur Schriftführerin gewählt. Andreas Karch löste Detlev Meyer-Düttingdorf im Amt des Kassiers ab; Kassenprüferin ist nun Jessica Gnida.

Für das laufende Jahr 2016 ist bereits einiges geplant. Neben einigen, terminlich schon feststehenden Events und Auftritten, sind weitere Präsentationen der Teams angestrebt. Auch Meisterschaftsteilnahmen stehen bevor, worauf sich die Blue Devils besonders freuen. Nach dem Beantworten offener Fragen schloss Silvana Stratthaus die Jahreshauptversammlung mit einem Dank bei den Anwesenden für ihr Engagement und den reibungslosen Verlauf der Sitzung.

Kommentar verfassen